Springe zum Inhalt

Hallo

Hinter dem Virus geht es weiter

Liebe Freunde und Gönner!

"So langsam sehen wir Land. Das Pandemie-Kultur-Land. Es ist nicht immer so, wie wir es bisher kannten, aber es kommt von Herzen." Dachten wir. Dann kam der Lockdown Light. Klingt wie Frischkäse Light. Ist tatsächlich auch Käse.
Die Veranstalter hatten nachhaltige Hygienekonzepte entwickelt und versucht, den Spielbetrieb wieder in Gang zu bekommen, koste es, was es wolle. Die Zuschauer wollten mithelfen. Pustekuchen. Jetzt dient unsere Branche zur Symbolpolitik. Wir werden das überstehen. Aber wir vergessen es auch nicht.

In den nächsten Tagen und Wochen wird hier hoffentlich Stück für Stück wieder ein Tourplan zu finden sein.

Podcast "Expedition B"
Einmal wöchentlich spreche ich in in der zweiten Staffel meines Podcasts über die abenteuerliche Reise eines Kleinkünstlers raus aus der Krise und hin zu seiner nächsten Premiere. Fiebern Sie mit!

Alle Infos und Folgen finden Sie hier: https://frederic-hormuth.letscast.fm/

Oder auf iTunes, Spotify, Deezer, Amazon Music und den üblichen verdächtigen Portalen. Viel Spaß!

Während der Zeit ohne Bühnen habe ich zwei Album als digitale Download herausgebracht, die bei allen bekannten Portalen erhältlich sind. Mit neuen Texten und Songs. Eine Art Kabaretthörbuch. Das hier ist der Pressetext:

Hormuth macht Homeoffice. Er kämpft mit den Mitteln der Satire gegen die Langeweile, den Virus, den Irrsinn und die Humorlosigkeit. Er bastelt witzige Fake-Pop-Songs und beschäftigt sich textlich mit allem, was er in diesen Zeiten bemerkenswert und festhaltenswert findet: Altersheime, Liefer-Inder, Starvirologen, durchgeknallte Köche, einsame Teigwaren, private Ablenkungsprojekte, talkende Politiker und vieles mehr. Von „Lachen in geschlossenen Räumen“ gibt es bisher zwei Ausgaben. Auf iTunes oder bei Amazon.

Ob so oder so: Bis möglichst bald!

Frederic