Person

Frederic Hormuth wurde freiwillig in Mannheim geboren und lebt mittlerweile noch freiwilliger in Heppenheim an der Bergstrasse. Bundesweit ist er mit seinen Soloprogrammen seit Ende der Neunziger auf Kleinkunstbühnen (und Großkunstbühnen… und Bühnen ohne Bühne…) unterwegs.

Außerdem ist er als Regisseur, Musiker, Texter, leidenschaftlicher Zuschauer und Konsument von Fruchtsaftschorlen im Kleinkunst-bereich tätig.
Ausgezeichnet ist er auch, unter anderem als Träger des Kleinkunstpreises des Landes Baden-Württemberg, des Passauer „Scharfrichterbeils“, des Münchner „Kaktus“ und des „Schwarzen Schafes vom Niederrhein“. Er trägt die Preise mit Fassung.

TV/Rundfunk:

SWR  Fernsehen (Freunde in der Mäulesmühle, Spaß aus Mainz), BR-Fernsehen (Kabarett Kaktus, Ottis Schlachthof, Abendschau), BR-Hörfunk (Scharfrichterbeil), SFB1 Fernsehen (Kleinkunstfestival der Wühlmäuse), WDR5 (Kabarettfest, Satire Deluxe), SWR1 Hörfunk (Studiobrett´l), SWR3 Hörfunk (Talk mit Thees), RNF-Life, sowie zahlreiche Comedy-Spots für SWR1 und WDR2 („Zugabe“).

Bühnen:

Klapsmühl/Mannheim, Bockshorn/Würzburg, HalbNeun/Darmstadt, Unterhaus/Mainz, Burgtheater/Nürnberg, Kresslesmühle/Augsburg, Drehleier/München, Quatsch-Comey-Club/Berlin/Hamburg, Stollwerck/Köln, WGC/Hannover uvm…